Verkehrsrecht

Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall sollten Sie sich in der Regel durch einen Anwalt beraten lassen. Zum einen passiert es nicht selten, dass ein zunächst geklärter Unfall später vom Unfallgegner völlig anders dargestellt wird, zum anderen versuchen die Versicherungen zunehmend, die Ansprüche der Geschädigten zu beschneiden. Es ergibt daher auch in den meisten Fällen Sinn, ggf. die Polizei für die Aufnahme des Verkehrsunfalles hinzuzuziehen. Dies gilt insbesondere bei größeren Beschädigungen.

 

Wenn Sie kein Verschulden an dem Unfall trifft, übernimmt die gegnerische Versicherung die Kosten für Ihren Anwalt. Wir melden dann Ihre Ansprüche für Sie bei der gegnerischen Versicherung an und wehren ggf. unberechtigte Forderungen gegen Sie ab. Kurzum, wir versuchen Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen und sorgen dafür, dass Sie möglichst nichts "verschenken".